Montag, 26. Juli 2010

Geeiste Gurkensuppe


Eine sehr leckere und erfrischende Suppe an heißen Tagen.

Zutaten für 4 Portionen:

3 Frühlingszwiebeln
2 Salatgurken
250 g Sojajoghurt
400 g Gemüsebrühe ( 350 ml Wasser und 2 TL Gemüsebrühepulver)
1 Bund Dill oder 1 TL getrockneter Dill
1 Prise Salz
1 Prise Kreuzkümmel
1 Prise Pfeffer
3 Blätter Pfefferminze
1 EL dunkler Balsamico

Zubereitung:

Die Gurke schälen und halbieren. Die Gurke mit einem Löffel "entkernen" (man kann die Kerne wegschmeißen oder aber in kleine Stücke schneiden und am Ende in die Suppe geben).
Die entkernte Gurke in Stücke schneiden in in einen Mixer geben dort fein pürieren, dann den Joghurt und die Gemüsebrühe zugeben und erneut kurz durchpürieren.
Pfefferminze und Dill fein hacken, und unter die Suppe rühren. Die Suppe mit Salz Pfeffer und Kümmel abschmecken. Die Suppe gut durchkühlen lassen ca. eine Stunde im Kühlschrank genügt.
In der Zeit die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, ein TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten bis sie eine leicht bräunliche Farbe haben, mit dem Balsamico "ablöschen" und beiseite stellen.
Die Suppe in Schalen fühlen und mit den Zwiebeln garnieren.

Grüße Nicki

Kommentare:

  1. Hmm, das sieht super lecker aus!! Wenn es diesen Sommer nochmal richtig heiß wird, werde ich das sicher mal nach"kochen" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja mach das die ist total erfrischend. Berichte och dann mal wie sie Dir geschmeckt hat.

    AntwortenLöschen